Freitag, 5. November 2010

Ohne Titel

Wenn ich hier schon den Blogfaden verloren habe, so habe ich wenigstens den Strickfaden nicht verloren. Meine Tochter war in den letzten Tagen hier und hat mich um viele Sockenpaare erleichtert, verbunden mit der dringenden Bitte, noch mehr davon zu stricken. Da lasse ich mich doch nicht lange bitten.

Diese hier waren vorher schon in Arbeit, sind aber gestern erst fertig geworden. Schreckliches Bild, ich weiß, aber was soll man machen, wenn man sich nur zuhause aufhält, wenn es draußen finster ist.

Das Muster noch einmal in Großaufnahme. Verwendet habe ich Manuelas Wolle. Etliches andere wächst langsam vor sich hin, der Adventskalender nimmt langsam Gestalt an, und auch bei der Lieblingsmannjacke ist mehr als die Hälfte geschafft.
Abgesehen davon ist euch sicher aufgefallen, dass ich sehr blogfaul geworden bin. Momentan ist einfach alles andere wichtiger.
War übrigens eine gewaltige Leistung von meiner Tochter, sich in den Zug zu setzen und hierher zu fahren.

Kommentare:

  1. Hallo Margot
    Schön das deine Tochter bei dir war und die Socken sehen doch gut aus . ich hoffe es geht dir gut ? und man kann auch mal Blogfaul sein ,es kommen auch wieder andere Zeiten .
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margot!
    Wie schön das Deine Tochter wieder Zug fahren kann, auch wenn es vielleicht schwer fällt, aber der 1. Schritt ist oft der schwerste. Ich wünsch Ihr das noch viele, vielleicht auch kleine, aber stetige Schritte kommen!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. I wish you and your dauhgter "alles Gut", I am sure there will be a lot of light in the future ♥.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,

    manchmal sind einfach andere Sachen wichtiger als PC und Blog. Das Internet ist schön und gut und auch die Netzwerke die dadurch entstehen. Aber man darf auch die sozialen Kontakte im Umfeld nicht verlieren.
    Schön, dass deine Tochter dich besucht hat, und es hört sich an, als hattet ihr eine gute Zeit.

    Alles Liebe und Gute für dich und deine Lieben
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margot! Wie ich sehe, hast Du den künstlerischen Faden nicht verloren! Und der war sicherlich schön lang. Lach! Ich bin gespannt auf die Lieblingsmannjacke und den Adventskalender (Mit Schokolade!!)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass es in der dunklen Jahreszeit so viele Lichtblicke gibt! Weiter alles alles Gute Dir und vor allem auch Deinere Tochter! (Projektmanagerin, heute unter ihrem anderen Pseudonym...)

    AntwortenLöschen
  7. Solche Kuschelsocken sind genau das richtige für diese Zeit, wenn sie dann noch schön bunt sind, ist es auch ein erfreulicher Hingucker...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  8. huhu, margot, mir geht es genau wie dir!!! am liebsten schlafen oder faul in der sockenstrickecke abhängen!!! aber das muß auch mal sein...bis die frühjahrsmüdigkeit kommt, lach! glg

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marot,
    schön sind sie geworden! Und toll, dass Du eine gute Zeit mit Deiner Tochter hattest!
    Alles Liebe und ein schönes WE, Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann Deine Tocher schon verstehen, daß sie noch mehr dieser herrlichen Socken wünscht. Ich denke,davon kann man nie genug haben.
    Liebe Grüß
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Margot,

    jaja, die liebe Familie. :-) Meine Wunschliste ist auch schon richtig lang. Aber irgendwie macht man's ja auch gerne, ne?
    Das Muster der neuen Socken finde ich interessant. Nur die Farben sind nicht ganz mein Beuteschema...
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Schicke Socken und für die Tochter strickst du ja sicher sehr gerne noch welche,oder:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Margot, schöne Socken hast Du gestrickt und wunderbar, dass die Tochter diese handgestrickten Kostbarkeiten zu schätzen weiss. Mit dem Adventskalender habe ich auch begonnen, so recht weiss ich noch nicht ob mir die Aufgabe gefällt und ob ich sie pünktlich beenden kann...soviele verschiedene Projekte sind auf den Nadeln. Sie lieb gegrüßt von Antje

    AntwortenLöschen
  14. Schön zu lesen, dass es deiner Tochter offensichtlich so viel besser geht. Ich drücke weiterhin alle Daumen.
    Ganz lieben Gruß, Thora

    AntwortenLöschen
  15. Schön das es Deiner Tochter offensichtlich schon besser geht. Das freut mich für Euch.
    Deine Socken sind schön geworden. Die gefallen mir richtig gut.
    Blog-faul - das kenn ich doch irgendwo her. Geht mir im Augenblick auch so. Aber ich glaube das geht auch wieder vorbei. ;)

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Margot,
    will nur kurz mal Glück fürs nächste Jahr wünschen. Hoffe, es geht Dir gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. very informative post for me as I am always looking for new content that can help me and my knowledge grow better.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.