Freitag, 20. August 2010

Und Strickzeug wieder einmal

Dann gibt es auch noch die Werke der Woche zu zeigen.

Vollendet wurde das Sommertop.

Und neu angestrickt wurde die Yakwolle. Bisher wusste ich nämlich nicht einmal, dass Yaks überhaupt Wolle haben. Die Welt ist voller Wunder. Entstehen soll daraus ein Poncho für das Tochterkind, welches großzügigerweise bei seinem letzten Besuch diesen Wunsch geäußert hat.

Kommentare:

  1. Wow...das Top sieht fantastisch aus und der Poncho wird bestimmt ein super Teil,was man so erkennen kann;-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hmpf... son Poncho wollte ich auch schon immer mal haben. Ist sicher super, wenns noch zu warm für ne Jacke, aber zu kalt für nur Pullover ist.

    AntwortenLöschen
  3. Das Top ist nach meinem Geschmack! Jaaa!

    Und der Poncho aus Yak sieht schon jetzt suuuper aus! Ist der nicht furchtbar warm?

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  4. hallo margot
    das top ist klasse,
    auch der poncho wird schön
    schöne wolle ist das und auch die farbe ist
    wunderschön
    viel spaß beim stricken fürs tochterkind
    lg evi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margot,
    das ist aber sehr nett von Deiner Tochter, dass sie sich um Deine Freizeitgestaltung sorgt, so kommt keine Langeweile auf ;o)
    Und was lese ich da? Du hattest Geburtstag? Dann gratuliere ich Dir nachträglich ganz herzlich und wünsche Dir weiterhin viele kreative Ideen.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  6. na, dein tochterkind möchte ich auch sein!!! das helle teil ist ein traum!!! glg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Margot!
    Herzlich willkommen bei meinem Blog, freut mich sehr. Schön ist es geworden das weiße Top. Braune Haut und eine prächtige sebstgemachte(was sonst) Kette dazu. Und auf gehts zum Heurigen! Deinen Geburtstag feiern. Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Ganz liebe Grüße
    Petty

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Wollwerke, liebe Margot. Bin sehr gespannt auf den fertigen Poncho.
    LG Thora

    AntwortenLöschen
  9. Das Top gefällt mir sehr gut. Und der Poncho wird bestimmt auch toll. Es freut mich immer, wenn man jemand anderen mit selbst gemachten Sachen eine Freude machen kann.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  10. Um auch mal aus dem anderen Lager, also dem männlichen hier eine Stimme abzugeben:
    Ich finde es auch schön...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  11. Die Yakwolle sieht fein aus und wird wohl schön warm halten, wie bei den zottigen Rindern!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
  12. Das Top sieht klasse aus.
    Der Poncho wird bestimmt klasse.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Auch von mir noch nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsche.Möge Dir nie die Wolle ausgehen ;)
    Dein Sommertop ist wirklich wunderhübsch und der Poncho bekommt eine wirklich tolle Farbe.
    Sei lieb gegrüßt
    Franzi

    AntwortenLöschen
  14. Sag mal liebe MArgot. Gehen dir langsam die Schränke aus oder was? Hattest du nicht selbiges Holzteil, welches mir übrigens immer noch gefällt, schon einmal an den Kleiderbügel befestigt gehabt? ;-)
    Wünsche dir noch eine Strickreiche Zeit. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  15. Die Yak-Wolle hatte ich unlängst auch in der Hand, hab aber gezögert. Jetzt bin ich natürlich gespannt, was Du darüber berichten wirst. :-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank und liebe Grüße euch allen! Yakwolle ist ein Traum, und nächsts Mal bekommt ihr inen anderen Schrank zu sehen. So.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.