Freitag, 12. Februar 2010

Gerade noch jugendfreier Artikel

Der Alltag hat mich wieder, Urlaub vorbei, und als wäre das noch nicht genug, musste ich diese Woche Schreckliches in der Zeitung lesen. Einer amerikanischen Studie zufolge ist Bloggen nicht mehr sexy. Das liegt daran, dass die Blogger immer älter werden und kaum junge Leute nachkommen.
Aber hallo! Erstens: Was hat das mit dem Alter zu tun? Und zweitens: Gibt es da draußen ernsthaft Personen, die meinen, dass ein Strickblog nicht sexy ist? Oder wie ist das gemeint? Ich muss da jetzt wirklich widersprechen.


Jetzt schaut euch doch einmal mein Nadelkissen an, das ich gestern gehäkelt habe! Wenn das nicht sexy ist!
Der Grund, warum ich noch eines gemacht habe, ist, dass meine Tochter (die jünger ist als ich), als sie das erste Nadelkissen gesehen hat, sehr angetan war und auch eines haben wollte.

Dann gibt es noch eine Vorschau auf Zukünftiges. Da raune ich euch jetzt mit meiner verführerischsten Stimme ins Ohr, dass ich schon wieder ein Tuch angefangen habe, um davon abzulenken, dass die ultimative und flippigste und sexieste Tragevariante noch nicht gefunden ist.
Und die sinnlichen Wollberge, die bei mir eingezogen sind, zeige ich euch gar nicht erst, sonst wird es zu viel. Nicht dass mein Blog als nicht mehr jugendfrei eingestuft wird.

Kommentare:

  1. Also das ist aber wirklich Quatsch....Ich finde wir Strickerinnen super sexy ... Keiner kann so gut nadeln wie wir ( schmunzel ). Dein Kissen ist ja super geworden.....Sowas könnte ich auch noch gebrauchen......

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wunderhübsch das Nadelkissen, es gefällt mir. Da kann ich Deine Tochter gut verstehen. Wenn sie so dicht an der Quelle sitzt und auch noch weiss das Du gerne andere bestrickst und behäkelst! Und die Farben, so schön bunt, herrlich! Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Obelix würde jetzt sagen "Die spinnen, die Amis!"

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margot
    auch bin ich bei Dir am herein schauen. Immer hast Du etwas lustiges oder schoenes zum Zeigen oder auch Schreiben. Du hast auch viel Spass dabei wie ich sehen oder lesen kann. Auch moecht ich mich bei Dir bedanken dass Du meinen Blog bei Dir im Blogroll angegeben hast. Freut mich immer wenn jemand auch an mich denkt, auch wenn ich sooo weit von Euch weg bin.
    Greussli und Happy Valentine's Day
    vo de Jacqueline us Kanada

    AntwortenLöschen
  5. Also, für die zarten Feinheiten und den hintergründigen Charme eines sexy - wenn nicht sogar siebeny - Strickblogs haben die auf grobe Pornografie ausgerichteten amerikanischen Marktforscher in ihrer tumben Art keinen Sinn. Sie können noch so jugendlich tun und sich verstellen, sie entlarven sich selbst, denn wahrscheinlich sind sie in demselben Alter wie der Literaturkritiker Reich-Ranicki (auch wenn im Ausweis "1986" als Geburtsjahr steht).

    AntwortenLöschen
  6. Und wieeee sexy Dein Nadelkissen ist! Sieht echt klasse aus und die Farben passen super zusammen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Coco

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ganz überrascht, dass überhaupt jemals "junge" Leute gebloggt haben sollen... Ich meine, wie lange gibt's denn Blogs überhaupt schon? Im Sinne von "populär, alle machen das"? Also, als ich "jung" war (Teenager) hatte ich wahrhaft besseres zu tun als zu bloggen! M. E. war das immer etwas für Mittzwanziger plus. Und das wird wohl auch so bleiben... aber die wachsen doch nach?

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Nadelkissen ist wirklich Super-sexy, ich musste es immer wieder anschauen, so schön fand ich es. Ist es ein Mann oder eine Frau?
    Ich weiss schon, warum Bloggen nicht mehr in sein soll: es ist anstrengend, darum gehen dieser Beschäftigung nur noch die Älteren bis ganz Alten nach. Twittern aber ist in, weil du da bloss 140 Wörter schreiben musst (oder wie war das?)Ich schreibe also schnell: Heute nacht schlecht geschlafen - und schon hab ich mein Pensum erledigt.
    Ja, aber Bloggen ist Arbeit, was für die Fleissigen!

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,

    ist das toll! Wenn ich häkeln könnte, würde ich das auch mal versuchen, aber da bin ich leider hoffnungslos. :-( Die kann man nicht zufällig bei dir bestellen? ;-)
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Na, das ist doch wohl die Höhe! Beim Stricken wird doch Kleidung kreiert. Und die wird doch wohl sexy aussehen. Ein schockierender Beweis wäre einmal gestrickte Unterwäsche - für sie und für ihn!!! Lach!
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  11. Natürlich ist ein Strickblog sexy! Und ich gebe mir auch Mühe, das Durchschnittsalter zu verjüngen! LG Julia

    AntwortenLöschen
  12. das nadelkissen sieht total abgefahren aus und SUPERSEXY, jaaaaaa!!! lg

    AntwortenLöschen
  13. Ha, etwas verführerisches als Strickblogs gibt es für Strickerinnen kaum, ständig gibt es Anregung zu neuen Strickstücken oder sexy Nadelkissen...
    Dein neues Tuch sind vielversprechend aus, die interessante Form macht mich total an, ähm neugigierig. Liebe Grüße Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Ich mußte ja sooo lachen...
    Nachdem ich den ersten Abschnitt gelesen habe und dann das Bild vom Nadelkissen (mit den Nadeln kam) hab ich mir gedacht: Vodoo.. *grins*
    Will sie jetzt die, die behaupten, wir wären nicht sexy, per Vodoo-Nadelkissen foltern??? Wäre doch eine Idee, oder?

    Wenn wir nicht sexy sind, dann ist es keiner!!!

    LG claud

    AntwortenLöschen
  15. strickende blogger sind so wie so die sexiest blogger alive............und häkeln hat doch auch eine sehr erotische ausstrahlung.... ;-) :-)
    LG steffi

    AntwortenLöschen
  16. Gebe ich dir absolut Recht. Ich meine wegen dieser komischen Studie. Amerikaner müssen halt auch sehen, wie sie ihre Steuergelder entsprechend verpullvern.
    Aber was mich am meisten faszinierte und das möchte ich dir nun auch entsprechend gleich mitteilen, ist das Sockenstricken. Also nicht das du nun denkst, ich hätte es gelernt, oder würde es entsprechend in diesem Leben noch mal schaffen. Iwoooo. Auf keinen Fall. Aber wir waren jetzt ein paar Tage in den Bergen und ich durfte an Originalschauplätzen - also vor einem offenen Kaminfeuer um genau zu sein- live und in Farbe mit erleben, wie ein paar wunderschöne Socken für mich entstanden. r<especkt und Hochachtung. Die Teile gefallen mir dermassen und tragen sich auch entsprechend angenehm, dass ich nicht umhin kam, gleich noch eine entsprechende Menge nach zu bestellen. Auch auf die Gefahr hin, dass es wieder 10 Tage Bergurlaub kosten könnte. ;-)
    Dir wünsche ich noch ein wunderschönes "Wollwochenende". :-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,Margot,

    wußte gar nicht, daß bloggen eine Altersfrage ist. Und außerdem kann man auch in unserem Alter sehr sexy sein (das wissen bloß die doofen Amis nicht).
    Danke für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Habe Dich sofort bei mir verlinkt.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Man sollte nicht jeder Studie Glauben schenken. Und mit dem Alter hat das doch sowieso nichts zu tun! :-)

    AntwortenLöschen
  19. Euch allen sexy Strickerinnen und auch den Nichtstrickerinnen und Nichtstrickern, die einen anderen sexy (oder sogar siebeny) Blog haben, herzlichen Dank für eure aufmunternden Worte. Sollen doch die Amis glauben, was sie wollen
    Sica, es ist sicher männlich. Sogar ein Mann, der nicht spricht.
    Ganz liebe Grüße euch allen und weiterhin viel prickelnde Spannung beim Blogschreiben!

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine lustige Behauptung. Wie kommt man denn darauf, dass bloggen sexy oder unsexy ist? Der Gedanke ist mir noch nicht einmal gekommen :P
    Und apropos Alter: Modeblogger sind ziemlich jung (16-25), so viel dazu...

    AntwortenLöschen
  21. Hab' mir eigentlich auch nie Gedanken darüber gemacht. Und ist mir im Grunde auch ziemlich egal. Danke fürs Reinschauen, Flug, wenn ich nicht so schrecklich Angst vorm Fliegen hätte, würde ich doch glatt einmal einen Flug buchen.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.