Freitag, 19. Februar 2010

Wie Weihnachten

Post aus dem hohen Norden habe ich erhalten. Die liebe Antje aka Kuestensocke hat mir ein Päckchen geschickt. Da musste ich noch schnell das letzte bisschen Tageslicht ausnutzen und ein Foto machen. Schaut euch diese Pracht einmal an.


Antje hat nämlich einen genialen Plan ausgeheckt, der in etwa so aussieht, dass ich ihr Socken stricke, weil ich doch kaum Sockenopfer in meiner Verwandt- und Bekanntschaft habe und so gerne Socken stricke, während sie viel zu viele Sockenopfer hat. Ich freue mich schon so.
Dann waren noch ein paar Tees dabei, die ich bald testen werde, und mit dieser Wärmflasche hat es auch eine besondere Bewandtnis. In einem ihrer letzten Berichte war eine bestrickte Wärmflasche zu bewundern (hier), was mich zu der Bemerkung veranlasst hat, dass ich gar keine Wärmflasche habe. Dieser bedauernswerte Zustand ist hiermit auch geändert. Man ist ja immer wieder auf der Suche nach Dingen, die man stricken kann.
Die wunderschöne Karte mit den Mohnblumen drauf kommt auf dem Bild leider nicht so recht zur Geltung, aber man kann darauf gut erkennen, dass die Geschichte vom Sommer nicht nur ein Gerücht ist.
Vielen, vielen Dank!

Kommentare:

  1. tolle sachen in deinem päckchen und schön, daß du dich freust!!! liebe grüße und einen entspannten freitagabend

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist doch was.....oder? Das finde ich ja mal eine Deal. Aber das mit der Wärmflasche, das finde ich ja aber mal genial. Das habe ich aber auch noch nie gesehen, sehr witzig, genial. Ich habe auch keine Wärmflasche. Braucht man sowas überhaupt noch, wenn man gute selbstgestrickte Socken hat? Aber eine tolle Idee ist es wirklich. So mal für mein Omi? Hmm, mal kucken....

    AntwortenLöschen
  3. Der Wärmflaschenpullover ist ja cool! Strickst Du Dir jetzt auch einen? Wünsche Dr viel Spaß beim Socken stricken und Tee trinken.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Das hat Antje aber gut gemacht. Eine bestrickte Wärmflasche ist bestimmt viel kuscheliger im Bett und rutscht auch nicht so viel hin und her!! Am besten, du nimmst dafür Schafwolle. Oder?
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  5. Über so ein Päckchen würde ich mich auch freuen...auch, wenn ich keine Socken stricken kann...Viel Spaß wünsch ich Dir beim Socken-Stricken.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von der

    Babsie

    AntwortenLöschen
  6. Und wie ich mich gefreut habe! Das mit der Wärmflasche muss ich mir noch überlegen, bis jetzt bin ich nämlich überhaupt noch nie auf die Idee gekommen, eine zu verwenden, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Vor allem wenn sie dann bestrickt ist.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  7. Hey das ist ja ne super Idee!!! Wenn es hier so weiter geht kann ich mir auch ne Sockenstrickerin suchen, die fertigen gehen schneller weg wie sie gemacht sind! Und mein Vorrat, der mühsam angestrickt wurde, ist schon wieder fast weg!
    Und den Eulenbezug für die Wärmflasche hab ich auch schon gesehen und bewundert!!! Viel Spaß beim nadel!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Also sone Wärmflasche ist was Feines. Ich nutze sie immer bei Bauchweh und kalten Füßen. Herrlich

    AntwortenLöschen
  9. na, das wird dann ja wohl eine Sockenstrickschlacht. ;-))LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Aha. Also wenn ich dich richtig verstanden habe, muss man, also in diesem Fall "Mann", nur die entsprechende Wolle dir zukommen lassen, sich als "gefälliges" Wollopfer outen, etwas mitleidbedürftig mit den Füssen strampeln und schon kann "Mann" ein Klappern von Wollstricknadeln aus Salzburg hören? Muss erst einmal Luft holen bei solch einem Satz. ;-) :-)
    Aha-Aber das sagte ich ja oben schon. ;-)
    ich bezahleauch das "Rückporto". ;-)

    Viel Spass bei der entsprechenden Umsetzung und schöne Woche.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  11. Gaby, momentan bin ich beschäftigt. Aber ich würde mir manchmal schon wünschen, dass meine Socken auch weggehen. Ehrlich.
    Ghost, ich hab' das noch nie ausprobiert. Habe aber auch schon lange kein Bauchweh mehr gehabt.
    Doris, bin fest am Nadelklappern.
    Rolf, du hast ganz richtig gelesen. Dir würde ich auch welche stricken. Und die Manuela würde ich auch noch gern rumkriegen, weiß aber noch nicht, wie ich das anstelle. Was hast du denn für eine Schuhgröße?
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  12. Na wenn das nicht bloggen im wirklichen Leben ist. Toll das leibevolle Paket und die Idee und die schönen Farben.Socken werden wir bestimmt dann an den Füßen jener Bloggerin sehen...lach. Das nenne ich das bloggen leben...real.;-) Ein schöner Artikel.Stecke momentan im Stress- melde mich inetnsiver wenn die Zeit es erlaubt. lieb grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela, das Stressproblem ist mir gut bekannt. Komme momentan zu fast gar nichts. Rolf will Socken - magst auch welche?
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.