Freitag, 24. April 2009

Stadtbilder

Sehr selten nur komme ich in die Salzburger Altstadt. Meistens schrecken mich die vielen Touristen ab. Aber heute hatte ich etwas zu erledigen, und weil so ein schöner Tag war, habe ich auch einen kleinen Rundgang gemacht. Im Grunde ist Salzburg eine wunderschöne Stadt, die damaligen Stadtplaner haben sich schon etwas dabei gedacht.

Das hier ist die Getreidegasse. Teure Geschäfte gibt es dort und unzählige Touristen. Nicht wirklich mein Lieblingsplatz in der Altstadt, aber zu Dokumentationszwecken zeige ich euch eben dieses Bild.


Dieses hier gefällt mir schon besser - das kleinste Haus von Salzburg.


Ohne Worte. Schaut einfach genau hin.
Und dann war ich noch auf dem Petersfriedhof. Friedhöfe faszinieren mich, dort könnte ich Stunden zubringen und die Grabinschriften lesen, die teilweise schon vor Hunderten von Jahren verfasst wurden.

Kommentare:

  1. Hallo Magot

    Salzburg ist wirklich eine tolle Stadt. Ich kenne sie aber auch nur fast mit "Touristenaugen".

    Liebe Grüsse und schönes WE
    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margot!
    Du wohnst wirklich in einer traumhaft schönen Gegend. Die schmalen Gassen wirken sehr einladend, verlockend und nostalgisch. Leider habe ich Salzburg noch nie besucht.
    Aber was nicht ist, kann ja noch werden!
    Einen schönen Feierabend wünscht Dir Anna

    AntwortenLöschen
  3. Also das mit den Friedhöfen kann ich durchaus verstehen. Ich mag Friedhöfe auch. - irgendwie

    AntwortenLöschen
  4. Das kleinste Haus ist ja putzig. Ich musste an Innsbruck an das Haus mit dem goldenen Dacherl denken. Ich hab, ich war damals ca. 13/14 Jahre, mir vorgestellt es wäre riesengroß und war dann total erstaunt, dass es nur ein kleines Dacherl war :o) So schmale Altbaugassen find ich ja immer wieder schön.
    Wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende. Denke mal bei Euch wird es auch so schön und warm werden/sein wie bei uns.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margot,

    ja, ich habe auch schon gehört, dass Salzburg toll sein soll. Vielleicht komme ich auch mal in den Genuß es mir anzuschauen.
    Das Bild mit dem Fenster hab ich irgendwie nicht kapiert... Typisch ich...
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, ihr Lieben! Freut mich sehr, wenn euch die Bilder gefallen. Es ist ja nicht so, dass ich Touristen nicht ausstehen kann, habe Verständnis dafür, dass sich die Leute die Welt anschauen wollen. Manchmal ist dann eben ein fürchterliches Gedränge in der Altstadt, was manche Einheimische dazu bewegt, diese Gegend in den Sommermonaten zu meiden. Momentan ist es nicht so schlimm, Ostern ist vorbei, Pfingsten kommt erst. Aber in Essen beispielsweise, oder in Duisburg, dort wäre ich genauso Touristin. Steffi, musst dir nichts denken dabei, dass du nichts gesehen hast, so berühmt ist mein Bild auch wieder nicht. Mir hat die Spiegelung im Fenster so gut gefallen. Und was die Friedhöfe betrifft - ich habe auch bei mir in der unmittelbaren Nachbarschaft einen. Da gehe ich sehr gerne hin. Auf dem Weg zur Sonnenliegewiese muss man da durch. Dann begrüße ich die Neuankömmlinge, lese die Inschriften und denke mir jedes Mal, dass Friedhöfe wirklich ein Ort des Friedens sind.

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen ich glaube durch die Straße bin ich auch schon gelaufen vor 2 Jahren.Es ist so schön in Salzburg aber für mich zu weit weg um immer mal vorbei zu fahren.
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Och ja, Salzburg muss schön sein, ich war 2005 in Wien, da war ich auch total hin und weg von, da ist ja fast jedes Haus ein Prachtbau....Lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber wunderschön!!! Und du hast alles so toll fotografiert, herrlich Margot. Selbst der Friedhof sieht romantisch aus. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lucy, warst du da auch schon dabei in Salzburg?
    Regina, von Wien bin ich immer wieder begeistert, wenn ich hinkomme. Wirklich jedes einzelne Haus eine Pracht für sich. Und auch mit den Wienern komme ich immer sehr gut zurecht, ein freundliches Völkchen.
    Kestin, vielen Dank. Wollte die Gelegenheit nützen, wenn ich schon einmal da bin.

    AntwortenLöschen
  11. Auch mir gefällt Salzburg sehr gut. Besonders die Marionettenfrau, welche die Marionetten seit 1985 verkauft.

    VhG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. P.S. Es ist jetzt 20 Uhr.

    VhG

    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.