Montag, 7. Dezember 2009

Einer geht noch

Weihnachten rückt auch immer näher, ich habe mich auf mein nächstes Machwerk gestürzt. Ein Schal soll es werden, wie originell. Zuerst habe ich mit der dicken Merinowolle angefangen, aber das wäre ein Schal für eine Himalayaexpedition geworden, jetzt habe ich dünnere Wolle, dafür geht es nicht so schnell. Ich hoffe, er wird noch rechtzeitig fertig.

Kommentare:

  1. Halt durch! Das wird schon noch!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  2. das wirst du bestimmt noch schaffen
    schöne woche noch
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  3. Das klappt noch, sind ja noch über 2 Wochen!! Wenn nicht wirds ein Neujahrs-Geschenk ;o)
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margot, das sind schöne wunderbare warme Farben die zu Weihnachten passen..lach. Erstaunlich wie schnell das bei dir geht.So eine ruhige Bewegung wie das Stricken bräuchte ich momentan.;-) liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind ja toll. Sollte er nicht rechtzeitig fertig werden, schickst du ihn einfach zu mir, ich nehm ihn auch zu Ostern ;o)
    Liebe Grüße und halt durch!!!

    AntwortenLöschen
  6. Na das sind ja tolle Farben so winterlich und weihnachtlich. Was für ein Muster wird denn das? Deine Weihnachts-Schalproduktion ist ja wirklich unglaublich. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Du strickst ja, wie eine Weltmeisterin !

    LG MASAMO

    AntwortenLöschen
  8. Fleißig, fleißig! Ich bin beim Bild malen. Aber ob ich das bis Weihnachten schaffe, weiß ich nicht.
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht gut aus. Und dass er noch rechtzeitig fertig wird, dafür halte ich dir ganz dolle die Daumen.

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank euch allen für die Anfeuerungsrufe, da kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen.
    Manuela, wie wär's? Strcknadeln rauskramen und loslegen, wirst sehen, das macht Spaß.
    Antje, das Muster habe ich wieder bei Ravelry gefunden, Red Herring Scarf heißt es.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.