Sonntag, 27. Dezember 2009

Mützenbericht

Stellt euch statt dem Kürbis einfach den Lieblingsmann vor. Das geht ganz einfach. Der ist so einer, wenn man den auf der Straße trifft, dann dreht man sich nach ihm um und pfeift ihm hinterher. So einer ist das.

Abgesehen davon gibt es hauptsächlich Wolliges zu berichten. Auch meine Tochter hat eine Mützenbestellung aufgegeben. Soll sie haben. Mutter reibt sich die Hände, weil sie wieder was stricken darf.

Und diese geniale Idee hatte meine Schwägerin. Was mich jetzt vor organisatorische Probleme stellt. Zu stricken mit Nadeln Nr. 7, aber auf denen befindet sich gerade die Jacke für meine Tochter. Naja, so viel fehlt nicht mehr, aber ich muss sie trotzdem erst fertig machen, bevor ich mich auf diese Wolle stürzen kann.

Kommentare:

  1. So so - so einer also! Die Mütze sieht sehr schön aus. Ich habe sie mir jetzt auf dem Kopf meines Mannes vorgestellt - das ist auch so einer!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  2. So einen gut aussehenden Mann bekommen wirr vorenthalten???? ;o(!! Die Mütze jedenfalls ist chic. Und was das Nadelproblem betrifft, ab morgen sind die Geschäfte wieder auf ;o))))!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Dein "Mann" sieht auf jeden fall frisch und mächtig gesund aus ... muss wohl an Deiner guten Pflege liegen (lol)!?

    Nadelstärke 7: na, dass, wass Du dann stricken wirst, wird jedenfalls flott fertig sein - bist ja eh nicht gerade eine der Langsamsten!!!

    Hatte mir vor Kurzem auch eine Mütze gestrickt: meine Allererste ... aber vielleicht nicht meine Letzte!?

    AntwortenLöschen
  4. Na dann... auf die Wolle fertig los!!! *grins* Wenns Spaß macht, macht man doch gern viele verschiede Projekte auf einmal.

    AntwortenLöschen
  5. Die Mütze steht dem Kürbis phantastisch ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Da ich es versäumte dir dieses Jahr einen entsprechenden Weihnachtsgruss hier zu hinterlassen, möchte ich wenigstens nicht versäumen, dir einen gesunden und erfolgreichen Start ins neue Jahr an dieser Stelle zu hinterlassen. Rutsche also genau und präzise in selbiges und lasse die alten Probleme und Sorgen am Besten im alten Jahr zurück. Das neue hat sicherlich für uns alle noch genug Überraschungen auch in der Hinsicht parat. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  7. Oh soo schöne Mützen. Ich muss zugeben, dass die 2re 2 li Mützen bei Herren doch am besten aussehen, kann mich aber nur selten dazu durchringen, es dauert einfach ewig... Na da ich aber auch einen Mann habe, dem man hinterher pfeift (wenn er dann mal rausgehen würde, statt sich hinter seinen Büchern zu vergraben), reicht auch die zweitschönste Mütze der Welt :-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margot, hier ist wieder Frühling. Nix Mütze..lach..Feiertage sind entspannt verlaufen und ich bin froh wenn der Alltag mich wieder hat.;-)* Zeit für kleien Kommis habe und auch sonst noch recht nachdenklich aus dem Alten ins Neue Jahr wechseln werde.Guten rutsch Euch - Kommt gut rein. liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Margot, wollte mich bei dir auch mal wieder verewigen. Die Mütze sieht toll aus. ich arbeite immer noch an meinen ersten Schal. STRICKEN MACHT SÜCHTIG :-D.

    AntwortenLöschen
  10. hallo, margot, die mütze ist todchic-auch ohne mann!!! deine tochter kann sich glücklich schätzen, so ein tolles teil zu bekommen!!!
    liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  11. Have a nice day and a wonderful new year!

    AntwortenLöschen
  12. Denen, die einen Hinterherpfeifmann haben, meine allerherzlichsten Gratulationen. Gutes Gefühl, was?
    Für das Mützenlob vielen Dank.
    Liebe Grüße euch allen jedenfalls, muss jettz dann wahrscheinlich viel lesen bei euch.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Margot,

    ich wollte dir noch schnell einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!!

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stricklliesl-Margot, das Watzmannbild hat irgendwie auch mit Deinem Strickvirus zu tun - jedenfalls sehen die Berge sehr zipfelmützig aus. Also Deine Mipfelzützen und sonstigen Strickarbeiten sind schon klasse. Ich wünsche Dir darum für das gerade begonnene Jahr viel schöne Wolle und weiterhin so viel Spaß bei Deinem schönen Hobby!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Michaela und liebe Xammi, auch euch vielen Dank für eure lieben Wünsche. Die viele Wolle ist schon gebunkert, einem erfolgreichen Strickjahr steht nichts im Weg.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.