Sonntag, 14. März 2010

Korb

Irgendwie kommt es mir heute so vor, dass die Vögel viel fröhlicher zwitschern als in den letzten Monaten. Nicht so depressiv wie zuletzt. Ob das ein gutes Zeichen ist?

Auf jeden Fall ist mein Häkelkorb fertig geworden.

Falls Fragen auftauchen, wofür der gut sein soll: Man kann das nächste Projekt hinein legen. Zum Üben probiere ich mich jetzt einmal an einem Deckchen, wobei die Schwierigkeit darin besteht, die englische Anleitung ins Deutsche zu übersetzen. Beim Stricken klappt das ja mittlerweile ganz gut, aber beim Häkeln gibt es da doch einige Probleme.
Und falls Fragen auftauchen, wofür ich ein Häkeldeckchen brauche: Was wäre das Leben ohne diese netten, kleinen Sinnlosigkeiten, die doch so viel Spaß machen?

Kommentare:

  1. Margot, wichtig ist doch, das es selbst gemacht ist und Spaß gemacht hat, oder ?

    Ja die Vögel zwitschern inzwischen viel mehr, als noch vor einer Woche aber ich bleib da lieber skeptisch, bei uns ist alles grau in grau und es regnet, aber der Schnee ist endlich weg, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. ich mag solche häkelkörbchen total gerne...sieht klasse aus...d amuss ich doch demnächst auch mal eins machen...ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  3. Solche kleinen Sinnlosigkeiten bereichern den Alltag, was würden wir "Kreativis" ohne sie tun. Sieht toll aus, dein Korb.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Coco

    AntwortenLöschen
  4. Also hinlegen würde ich mir son Häkeldeckchen denk ich nich, aber als Geschenk könnte ich mir vorstellen, selber welche zu machen.

    AntwortenLöschen
  5. margot, das hast du aber super gemacht!
    evtl. könnte man in dem körbchen ostereier verstecken? dann auch mal für einige tage als übertopf benutzen?
    jedenfalls habe ich das "andere" vogelzwitschern auch schon gehört, im moment nicht, denn es regnet in strömen, aber es kann ja nur aufwärts gehen! ich wünsche dir einen schönen sonntag, liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Interessant, wie Du Deinen hübschen Häkelkorb mit den zwitschernden Vögeln gedanklich kombiniert hast. Ich vermute, dass Dir Dein Unterbewußtsein rät, ihn doch mal in den Park, in einen buschigen Strauch zu setzen. Da werden die Vögel noch fröhlicher zwitschern!! Lach!
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine gute Idee mit dem Häkelkörbchen. Der Frühling soll diese Woche ab Mittwoch kommen, bin ja mal gespannt.
    Viele Grüße
    Brigitt

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja total süss geworden Margot. Toll, gefällt mir auch die Farbwahl.
    Du magst Recht haben, die Vögel zwitschern wild, es kommt der Frühling ganz bestimmt.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margot, sehe gerade aus dem Fenster: es schneit! Aber die Vögel haben trotzdem heute morgen gezwitschert.
    Und das Leben wäre langweilig, wenn wir nicht mal Sachen machen (kaufen) würden, die man eigentlich nicht braucht, aber trotzdem gerne haben möchte.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Der Korb ist toll geworden, herzlichen Glückwunsch. Er steht auf meiner Projektliste ganz oben, wobei ich mich nicht ganz ans Häkeln traue. Englische Anleitung habe ich bei Ravelry gefunden und das ist normalerweise kein Problem, aber fürs "erste Mal" wäre mir eine deutsche lieber. Gibt es eine?

    AntwortenLöschen
  11. Na aber Hallo liebe Margot..wie schön sind die denn - da sind die Aufbewahrungssysteme von IKEA nur halb so schön. Wünschte ich könnte mir auch eigene Aufbewahrungssysteme herstellen. Frage: Könnten die auch eckig sein;-)* Ich hätte gerne einen roten mit weißen Pünktchen.,-)Hier schneit es gerade - leider schon wieder. Aber nun im Radio wurde der Frühling ab Donnerstag verkündet und das ist in wenigen Tagen..? Hoffnung muss sein.liebe Grüße aus dem sooo kalten Bayern Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Hi Margot, der ist total schön geworden. Was für Wolle hast Du genommen? Kannst Du mir eine kurze Anleitung geben? Knutsch Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Margot,
    der Korb ist super geworden (kann ja nur gut werden, wenn lila dabei ist - grins).
    Und vor allem sehr praktisch. Ich nehme für solche Zwecke immer noch diverse Schüsselchen und Behälter aus Plastik... da ich aber häkeln kann, könnte ich mich ja auch mal an sowas rantrauen..

    Und natürlich braucht man die netten Sinnlosigkeiten... ohne sie würde es doch nur halb so viel Spaß machen...

    LG claud

    AntwortenLöschen
  14. Salue Margot
    Ja so ein Koerbchen ist sicher toll fuer all Diene schoenen Werke hinein zu legen. Bei uns sind die Voegle auch mehr am singen...schoen wenn die Sonne dann auch noch scheint dazu.
    Auch mit dem Stricken sind die Arbeiten leichter....keine schweeren Pullis auf den Nadeln:-) Greussli und hab einen scheonen Tag in der Sonne
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  15. Meine Lieben, damit hätte ich jetzt wirklich nicht gerechnet, dass so ein Körbchen solchen Anklang findet. Vielen Dank für eure netten Worte!
    Die Sache mit dem Vogelzwitschern hat sich heute wieder gelegt. Ein heftiges Schneegestöber hat ihnen glaube ich die Laune verdorben.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  16. Die "Gute-Laune-Socken" sollten sich alle Strickfans anziehen und damit in den Frühling ziehen. Wenn der euch so sieht, wird er sich schleunigst beeilen. Ich wünsche eine Gute-Laune-Strickwoche!!
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.