Sonntag, 2. Mai 2010

Noch mehr Socken

Bisher noch vorenthalten habe ich euch die nächsten Socken.

Besonders spektakulär sind sie nicht, aber sie gingen sehr leicht von der Hand, und mit dem fertigen Ergebnis bin ich durchaus zufrieden.
So, und jetzt muss ich noch ein geeignetes Behältnis zum Verschicken finden und heimlich einen Wichtelfragebogen studieren, bevor sie sich auf den Weg in den hohen Norden machen.

Kommentare:

  1. Mei sind die schön... die würden mir auch gefallen... die Farben sind klasse und auch das Muster paßt doch.. Es muß nicht immer aufwendig sein.

    LG claud

    AntwortenLöschen
  2. ich sehe sie als sehr schwierig an, lach! aber total schön und kuschelig! mach dir einen schönen sonntag, margot! lg

    AntwortenLöschen
  3. also ich finde sie schön liebe margot
    und ja so ist es toll aus dem urlaub heim zu kommen
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  4. The color is very nice :) Have a sunny day..

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich Margot. Ich habe einmal zuschauen "dürfen" wie solche Prachtexemplare von Gehwerksschohnern entstehen. habe dadurch zwar das Stricken zum Glück nicht gelernt, also lernen müssen, aber einiges über die Art und Weise, vor allem aber über die Farbverschiebung bei denentsprechenden Grössen erfahren. Also. Ist es richtig, dass wenn man entsprechende Socken mit einem durchgehend farblich gewirkten Faden bearbeitet, eigentlich die Farbe bei der rechten und der linken Socke in der Regel gleich sein sollte? Es sei denn, es ist ein kleiner Grössenunterschied drinnen. Aber das kann ja Frau durch "Maschenzählung" vermeiden. Oder habe ich da was falsches verstanden? Auf was ich hinaus will? das verrate ich dir erst, wenn ich sicher bin, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege, also von dir die entsprechende Bestätigung auf meine Fragen habe. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margot, Deine Socken-Turbonadeln hätte ich auch gern. Bei mir geht das Sockenstricken sooo zäh, zwei Singels sind fertig und fristen ihr Dasein im Strickkorb. Funktionstüchtig sind die Nadeln zum Tücherstricken, fast jede Woche eines (wenn auch kleines), bin schon am Überlegen meine Blog umzubenennen "Kuestensocke" trifft es nicht mehr so recht :-) .... aber vielleicht wird alles bald wieder sockiger.... schön ist es allemal die selbstgestrickten anzuziehen, ob Sommer oder Winter und Deine Exemplare machen Luste auf mehr Socke... LG Antje

    AntwortenLöschen
  7. Ui, im hohen Norden werden die sicher gebraucht. Es heißt, dass es da sehr kalt und stürmisch sein soll.

    AntwortenLöschen
  8. Danke, danke, danke!
    Rolf, das mit dem Farbverlauf hast du richtig durchschaut. Zwar bekommt man es oft nicht so haargenau hin (ich zumindest), aber grundsätzlich wäre es wünschenswert, wenn sie rechts und links gleich sind. Was ist los, lernst du stricken?
    Antje, musst es halt rechtzeitig sagen, wenn ich den Link umbenennen soll! Aber von wegen Turbonadeln - ich hab' immer so viele Sachen gleichzeitig, dass alles recht lange dauert.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margot,
    die gefallen mir sehr gut. Bei diesem Farbverlauf ist ein solches Muster auch chic.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.