Montag, 3. Mai 2010

Zopfiges

Zur Zeit habe ich Urlaub. Die bisherigen Aktivitäten sehen so aus, dass wir uns in Balkonien aufhalten, so weit es geht, und zusehen, wie uns die Bayern immer neue graue Wolken herüberschaufeln.

Vermutlich glauben sie, dass wir die dringend brauchen. Allerdings hat dieser Umstand auch einen Vorteil: Es ist reichlich Strickzeit vorhanden. Und so habe ich gestern in meinem jugendlichen Übermut wieder einen Schal begonnen.

Diesmal etwas mit Zöpfen, habe ich mir eingebildet. Aber dass es gleich so verzopft wird, damit hätte ich nicht gerechnet. Höchst kompliziert. Am Anfang habe ich nur gezählt, mich verstrickt und wieder zurück gestrickt. Aber schön langsam gewöhne ich mich an das Muster. Man muss es nur durchschauen.

Kommentare:

  1. Oh Margot, der wird bestimmt wunderschön, sieht so schon toll aus!!
    Schönen Urlaub wünsch ich Dir, oder ist er schon wieder vorbei??
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Lesen können wäre von Vorteil!! Bei einem Post von heute kann der Urlaub ja noch nicht vorbei sein!! Also nochmal: Wuuuuuunderschönen Urlaub und hoffentlich bald besser Wetter!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. hallo, margot! richtig so, sieh es positiv, der regen hat auch seine vorteile, dann bekommst du deinen schal noch fertig! hier ist es auch trüb, aber unsereins hat ja die sonne im herzen! lg

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!
    Ich finde, du hast dir ein wirklich schönes Projekt für die Regenzeit ausgesucht. Farben und Muster gefallen mir unheimlich gut!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, ich sitze zwar auch in Bayern, bin aber zu Zeit gar nicht in der Lage Wolken zu dir rüberzuschaufeln. Mein einer Flügel ich doch noch lahm. *maldenschweisvonderstirnwisch*. Da bin ich wohl unschuldig oder??? *grins*
    Wünsche dir noch einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  6. hallo margot
    wunderschön wird der schal
    viel spaß beim stricken
    lg evi

    AntwortenLöschen
  7. Sieht aber interessant aus, das Muster. Du schaffst das!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margot - ein tolles Muster - was ist denn das? Ich liebe Zöpfe - und bald habe ich auch Urlaub und freu mich schon so dermaßen aufs Stricken-können...
    Hurra!

    AntwortenLöschen
  9. Da hast Du ein schoenes Muster gefunden. Viel spass beim sticken. Hoffe wir koennen den Schal dann auch fertig bewundern.
    Gruessli aus dem sonnigen Kanada
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Dass die Bayern zu Euch die Regenwolken schicken, hätte ich nicht gedacht. Vielleicht schicken sie die Wolken auch zu uns? Lach!
    Übrigens freue ich mich, dass Eure Wahlen besser ausgegangen sind, als befürchtet.
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  11. Die Verzopfung schaut toll aus, das wird bestimmt ein schöner Schal.
    Ach ja, wir Bayern schieben die Regenwolken nur weiter, weil wir auch immer welche nachgeschoben bekommen.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  12. Der schal sieht ♥♥ aus :).

    AntwortenLöschen
  13. So so die Bayern schaufeln sie zu euch udn was macht ihr Salzburger zurückschaufeln..lach..hier auch wieder alles schön regennass und grau. Aber Balkonien geht weil hier eine Überdachung über dem Sitzplatz ist. So habe ich das noch nie gelebt, überdacht sitzen und dem Regen lauschen und Kaffee draussen trinken. ;-)) liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Hui so ein zopfiges Projekt, das braucht wahrlich Konzentration... Nadel vor die Arbeit, Nadel hinter die Arbeite und vor allem habe ich noch nicht die ultimative Zopfnadel gefunden, entweder zu kurz und zu dünn, andere zu dick und lange, wieder andere mit furchbaren Rillen, dass die Maschen nicht wieder runterwollen. Ich wünsche Dir bestes Nadelmaterial beim Stricken, die Wolle schaut jedenfalls toll aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht aber wunderschön aus. Mir geht es auch immer so, daß ich mich erstmal einstricken muß und dann läuft es fast wie von selbst.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für eure lobenden Worte. Den Bayern unter euch sei gesagt: Natürlich kommen die Wolken aus Bayern! Soll aber kein Vorwurf sein, ihr könnt ja auch nichts dafür.
    Projektmanagerin, das Muster nennt sich Irene Scarf und stammt von Ravelry. Gar nicht so schwierig, wenn man es endlich durchschaut hat.
    Joachim, übr den Ausgang der Wahlen bin ich sehr erleichtert. Obwohl 16 % für die Rechtsaußenkandidatin immer noch zu viel sind, finde ich. Und die Wahlbeteiligung war erschreckend niedrig.
    Manuela, bei Regen draußen sitzen kann ich leider nicht, weil ich kein Dach drüber habe. Das würde ich mir oft wünschen. Aber dafür ist es hell in der Wohnung.
    Antje, Zöpfe mache ich mit einer ganz normalen Sockennadel. Zopfnadel habe ich einmal ausprobiert und bin nicht damit zurechtgekommen. Einfach nur Sockennadel vor oder hinter die Arbeit, gut festhalten. Hat den Vorteil, dass sich die Maschen leicht von vorne nach hinten schieben lassen.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  17. Hast du die Regenwolken jetzt wohl zu uns geschickt, hier ist es seit einigen Tagen auch grau in grau, ideales Strickwetter ....
    Der Schal sieht toll aus, sowohl das Muster als auch von den Farben her gefällt er mir richtig gut.

    Schönes Wochenende wünscht euch Roswitha

    AntwortenLöschen
  18. Roswitha, wie schön, wieder von dir zu hören! Ich hoffe, es geht euch allen gut? In der Früh war heute strahlend blauer Himmel, aber jetzt zieht es wieder zu.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  19. Ja, so ganz langsam gehts mir wieder besser, hatte einen absoluten Tiefpunkt aber ich lass mich nicht unterkriegen und versuche immer wieder hoch zu krabbeln. Habe sogar wieder angefangen zu stricken und Blogbesuche zu machen, was ich die letzten 5 Monate ja kaum gemacht hab.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Roswitha, jetzt mache ich mir aber Sorgen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.