Freitag, 29. Januar 2010

Zwischendurch

Zur Zeit habe ich ja Urlaub. Den verbringe ich bisher damit, den Schneebergen beim Wachsen zuzusehen und mich zu freuen, dass es hier drinnen warm ist. Nebenbei stricke ich und hecke neue Projekte aus und freue mich schon wie eine Wahnsinnige auf die Nadelparade. So ein Urlaub, wo man einfach nichts tut, ist was Schönes.
Vor einiger Zeit habe ich auch so beiläufig in des Lieblingsmannes Anwesenheit verlauten lassen, dass ich mich jetzt auch am Häkeln versuchen möchte. Er hat es ja auch zwangsläufig mitbekommen, als ich die Sockenwollrestedecke begonnen habe. Und was passiert?

Die hat er zufällig im Supermarkt gesehen. Reines Plastik in den herrlichsten Farben, und wie man sieht, eine fehlt. Die befindet sich in Verwendung. Da ich ja noch eher eine Häkelanfängerin bin, beginne ich jetzt einmal mit den Anfängerprojekten.

Offensichtlich ist sicher, dass dieses mein Nadelkissen ein neues Kleid braucht. Das weiße Zeug, das da an manchen Stellen hervorquillt, ist nicht Schnee, sondern Füllwatte.

Und so sieht das bisher aus. Wenn ich nicht zuerst einen viel zu großen Fleck gemacht hätte, den ich nachher wieder auftrennen musste, wäre es schon fertig, aber so ist es noch in Arbeit. Naja. Macht Spaß.
Insgeheim habe ich ja schon wieder alle möglichen höchst komplizierten Projekte in Planung. Aber erst einmal ein bisschen üben.

Kommentare:

  1. wow, margot, die farbe finde ich schon mal super!!! und bis jetzt sehen deine "häkeleien" auch sehr ordentlich aus!
    dein mann ist sehr vorbildlich für andere männer, grins! er liest dir offensichtlich die wünsche von den augen ab!
    mach dir einen schönen freitag, lg

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die Farben der Häkelnadeln sind ja stark :o)Bin schon auf das Endergebnis Deiner Häkelei gespannt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Coco

    AntwortenLöschen
  3. Diese Häkelnadeln hab ich mir auch letztens in einem Supermarkt gekauft, allerdings waren es nur drei in den Größen 8,9 und 10. Eine davon wird gerade für einen Schal genutzt, da die Wolle sich nicht für das stricken geeignet hat.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margot

    Ich habe auch ab Montag Urlaub aber heute und morgen schon frei jetzt darf ich die Schneeberge auch beguachten wie sie wachsen.*g*
    Die Nadeln sehen aus wie die vom Lidl die hatten wir vor ein paar Wochen in der Aktion.*g*
    Ich bin auf deine Projekte gespannt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hey Margot, Dein Gehäkel sieht doch super aus - schön gleichmäßig und als ob das schon seit Jahren Dein Hobby wäre. :)
    Weiter so, schönen Urlaub und ein entspanntes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Hat dein Göttergatte vielleicht noch einen Bruder?

    AntwortenLöschen
  7. nein was für schöne Nadeln, an denen wäre ich auch nicht vorbei gekommen!! Geniess Deinen Urlaub. Ich sitze gerade an meinem Schal, der hat einen gesrtrickten Kern und jetzt wird er weitergehäkelt. zur Zeit häkel ich lieber, keine Ahnung warum.....Liebe Grüsse und schönes Wochenende Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Angie, das Vondenaugenablesen funktioniert nicht ganz so gut, aber manchmal reicht es, wenn man so ganz leise eine kleine Bemerkung macht.
    Coco, von den Farben bin ich ganz begeistert. So schön bunt!
    Sabine, hätte ja nie gedacht, dass mir das Häkeln so viel Spaß machen könnte. Nadelkissen ist fertig, und jetzt weiß ich nicht, was ich als nächstes machen soll.
    Moni, vom Lidl sind sie nicht. Sind von der Konkurrenz, die mit P beginnt. Oder gehören die zusammen? Schönen Urlaub wünsche ich dir!
    Franziska, Übung macht den Meister. Dauert noch ein bisschen, glaube ich.
    Sonja, einen Bruder hat er schon. Aber der ist völlig anders gestrickt.
    Gabi, viel Spaß beim Schalhäkeln! Wenn der Lieblingsmann nicht mit den Nadeln gekommen wäre, dann hätte ich sie mir doch glatt selbst kaufen müssen.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  9. Sieht auf jeden Fall nicht an Anfänger aus. Kannst du mir nicht erzählen. Glaub ich nämlich nich. Gibs zu!!!! Du hast schon öfter gehäkelt und musst dich blos wieder reinfuchsen.

    AntwortenLöschen
  10. Gehäkelt habe ich zuletzt in der Schulzeit und letztes Jahr im Herbst wieder damit angefangen. Hat mir aber ganz furchtbar in den Händen weh getan. Aber jetzt habe ich den guten Tipp bekommen, dass ich es doch einmal mit verschiedenen Nadelstärken probieren könnte (sowas aber auch), jetzt macht es richtig Spaß.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  11. Also ich wüsste nicht das wir mit P zusammen gehören.*g* Danke schön

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Gern geschehen, auch wenn du es wahrscheinlich nicht gern gehört hast.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  13. Ach damit habe ich kein Problem also so schlimm ist es noch nicht.Ich sehe sie an als Mitbewerber und nicht als Konkurenten.Also ist es nciht so schlimm.Ich gehe auch ab und zu bei P,A und wie sie alle heißen einkaufen also.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.