Montag, 19. April 2010

Anstrickbild vom Montag

Die nächsten Socken sind in Arbeit, und die sind, verglichen mit den vorigen, eine sehr entspannende Übung. Das Rippenmuster (3re/1li) strickt sich fast von selbst, und so geht es diesmal flott voran.

Und weil er gestern so schön war, schmuggle ich hier noch schnell ein Bild vom Watzmann rein. Ich weiß, ich weiß, den habe ich schon oft hergezeigt, aber ich mag ihn einfach gern.

Kommentare:

  1. danke für das bild vom schönen watzmann! und die socken scheinen ja der hammer zu werden! mach dir noch einen schönen tag, lg

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber einen gutaussehenden Freund, wenn du den
    Watzmann so liebst...Hoffentlich wird da der Lieblingsmann nicht eifersüchtig...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Immer schoen so ein BERG zu sehen. Ja die Bergweld vermisse ich schon sehr, bei uns sind die halt schon soooo weit weg.
    Auch Deine Socken sind wieder schoen geworden.
    Gruessli vo der Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Fesch sehen die neuen Socken aus und ich kann mir vorstellen wie die Maschen nach den schwierigen Mustern über die Nadel flutschen!
    So ein Bergbild ist doch immer wieder schön, ich mag es sehr gern, wohl wissend, dass ich nach wenigen Tagen in den Bergen einen Rappel kriege, weil ich nicht weit genug gucken kann (man steht ja nicht immer ganz oben). So ein Norddeutscher liebt halt den weiten Horizont, wie geht es Dir am Meer, fehlen dann die Berge und Du kriegst einen Rappel weil am leeren Horizont nichts zum festhalten ist? Liebe und neugierige Güße von Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margot,
    die werden doch nett, die neuen Socken.
    Und der Watzmann ist immer einen Blick wert.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. War der Watzmann einmal in grauen Vorzeiten ein Vulkan? Das sieht oben wie ein geborstener Krater aus.
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn ich weniger kommentiere blogge, weil der Frühling eingezogen ist und die Fenster und die Arbeit und der Garten...lach schnell liebe sonnige Grüße Manuela

    Ich mag dein Watzmann , zeig ihn so oft du magst. Wunderschön, hoffe ich darf auch bald in die Berge.

    AntwortenLöschen
  8. huhu, margot, ich habe dir einen award verliehen! nimmst du an??? lg und gute nacht!

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Bild vom Watzmann, kannst ruhig mehr reinschmuggeln!

    AntwortenLöschen
  10. Ein schönes Anstrick-Bild ... und ein Foto, welches für die Toblerone-Werbung wie geschaffen wäre ... vom Montag ... grübel ... müssen wir ein Phantombild von Dir aufgeben? *schmunzel

    Jedenfalls nutze ich die Gelegenheit, Dir einen guten Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende zu wünschen!

    AntwortenLöschen
  11. Angie, gern geschehen. Die Socken gedeihen vor sich hin.
    Sica, der wird schon nicht eifersüchtig. Den Unterschied zwischen einem Berg und einem Lieblingsmann erkenne ich gerade noch. Keine Sorge!
    Jacqueline, ich glaube es dir gerne, dass du die Berge vermisst. Wenn ich einmal nicht da war und wieder heimkomme, dann geben sie mir das Gefühl, dass ich genau hierher gehöre. Ist es bei euch nur flach?
    Antje, nach der Schule habe ich ein Jahr lang in Schweden gelebt. Wälder, Seen, flaches Land und ein riesengroßer Himmel. Der war atemberaubend. So etwas sehen wir hier nicht. Aber als ich dann zurück nach Salzburg gekommen bin, habe ich gewusst, was mir die ganze Zeit gefehlt hat. Wahrscheinlich ist es umgekehrt genauso.
    Sunny, danke sehr herzlich für deine netten Worte.
    Joachim, so weit ich weiß, war das nie ein Vulkan. Mir ist auch keiner hier in der Gegend bekannt. Dafür sind die Alpen aber Erdbebengebiet, falls das für einen kleinen Nervenkitzel sorgen kann.
    Manuela, schön dass dir der Watzmann gefällt. In einer Woche Urlaub, vielleicht bringe ich den Lieblingsmann auf einen Berg hinauf.
    Thora, ich hab' so den Eindruck, der Watzmann taucht hier in regelmäßigen Abständen immer wieder auf. Vermutich werde ich ihn noch öfter reinschmuggeln.
    Claudia, bin ja schon da, bin ja schon da! Keine Sorge, ich lebe noch. Hatte nur so viel anderes zu tun, arbeiten zum Beispiel. Habe oft abends keinen Nerv mehr für den Blog.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  12. Die Socken sind ja wirklich toll... Die Farben (war ja klar, daß die mir gefallen) sind genial. Ich stricke auch oft 3re 1li... einfach, aber doch ein Muster.

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, liebe Claud! Das Stricken geht so leicht von der Hand, dass ich mir gestern in meinem Eifer den Strickfinger aufgescheuert habe. Grrr. Heute Pause.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.