Mittwoch, 21. Oktober 2009

Frost


Morgens sieht die Welt jetzt immer aus wie verzaubert. Die gewöhnlichsten Blätter, an denen ich jeden Tag vorbeigehe, sind mit einer weißen Schicht überzogen. Fast meint man, wenn man mit dem Finger anstößt, brechen sie ab. Kurze Zeit später ist der Zauber vorbei.

Kommentare:

  1. Da friert es ja einen schon beim hinschauen! Am Freitag gehts ins Gebirge, da liegt angeblich eine geschlossene Schneedecke. Ich freu mich schon drauf, aber nach dem Wochenende wird es mir sicher auch wieder reichen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total schön aus. Ich habe solche Momente noch nicht "erwischt", bei mir ist der Zauber schonimmer vorbei, wenn ich aus dem Haus komme. Wie früh bist Du immer auf den Beinen?

    AntwortenLöschen
  3. Sieht kalt aus. Aber auch wirklich schön.

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderschön Deine Fotos sind, danke dafür! Den Wechsel der Jahreszeiten zu erleben ist immer wieder eine Faszination, wie schön, dass wir in diesem Klima leben - das ganze Jahr Sonne das wäre nichts für mich und wohl auch nicht für Dich :-) . LG Kuestensocke, die sich über Dein Doppellob zur DonnaRocco total gefreut hat.

    AntwortenLöschen
  5. Das sind sehr schöne Motive. Sie regen zum Malen an. Hier bei uns hätte ich nur erst einmal Gelegenheit gehabt, zugefrorene Autoscheiben zu fotografieren. Das ist wohl nicht so reizvoll. Hier ist es mild, und ich habe sogar noch Pilze gefunden. Lach!
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margot, Ich warte noch auf Väterchen Frost und dann ist kein Halten mehr...verzaubertes ist herrlich und ich liebe das so sehr. Dicke Jacke, Schal und Kamera und der Winter in schönster Hochform. Meinen Kommi über das Seminar konnte ich hier nicht finden, ist wohl untergegangen im worlwideweb.Nun denn ..auf ein Neues. liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Der Frost kam so überraschend, daß meine Dahlien erfroren sind. Normalerweise blühen sie bis Ende November und jetzt sind sie nur ein Häufchen Elend.

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,

    tolle Bilder hast du da gemacht, besonders das obere. Herrlich.
    Hier in der Stadt ist es leider noch etwas wärmer. Und selbst wenn es kalt wäre gäbe es kaum Natur um den Frost zu beobachten. :-( Ist aber schon erstaunlich wie schnell es kalt geworden ist.
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. hallöchen Margot, bei euch ist es auch so kalt? Bei uns auch! Vorvorgestern musste ich sogar früh kratzen mein Auto! Liebe Grüße Annetta

    AntwortenLöschen
  10. die bilder sehen echt klasse aus...
    liebe grüße mandy und enzo

    AntwortenLöschen
  11. Ahh schöne Bilder Margot, wir sind immer noch Frostfrei. Ich finde auch das frostiges immer schön anzusehen ist, na mal sehen ob wir dieses Jahr auch mehr Frost und vor allem auch mal Schnee abbekommen, einen schönen Abend wünsche ich Dir, lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  12. Ich sage nur Zuckerguss. Mich erinnert das immer an diesen leckeren und süssen Zuckerguss mit leichtem Zitronengeschmack aus der Backstube meiner verfressenen Kindheitserinnerungen. ;-) Da ich nun im Augenblick den Bereich meiner Zunge noch ca. 1,90 Meter über den Erdboden führe, komme ich auch nicht in Versuchung daran zu lecken, um vielleicht am Ende so gar daran fest zu kleben. ;-) Ich glaube ich habe zu viele Trickfilme geschaut. ;-) :-)
    Wünsche dir und dem weltbesten Ehemann noch ein wunderschönes "Zuckerguss" glasiertes Wochenende. :-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  13. Ja das sind wirklich wunderschöne Bilder!Ich werde auch mal welche machen wenn es bei uns mal richtig gefroren hat auf dem Feld!So einbisschen waren sie ja schon mal von Raureif überzogen morgens um 7:15-7:30 Uhr.

    AntwortenLöschen
  14. So vergänglich wie die weiße Schicht war auch diese Wetterlage. Diese wunderschönen Bilder gibt es nun nicht mehr zu sehen, weil es wärmer geworden ist.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.