Sonntag, 2. August 2009

Gesagt, getan: Travelling Roses und ein bisschen Tom Waits

Angekündigt habe ich es, und hier der Anfang meines neuen Projektes:

Hat schon wieder im wahrsten Sinne des Wortes einen blumigen Namen, "Travelling Roses Scarf" nennt sich das diesmal. Elegantes Schwarz musste es sein, denn manchmal überkommt mich meine Möchtegernrockervergangenheit.


Long way going to
get my medicine
Sky's the autumn grey of a lonely wren

Piano from a window played
Gone tomorrow, gone yesterday

I found it in the street
At first I did not see
lying at my feet
a trampled rose

Passing the hat in church
it never stops going around

You never pay just once
to get the job done

What I done to me,
I done to you
What happened to the trampled rose?

In the muddy street
with the fireworks and leaves

A blind man with a cup I asked
would he sing "Kisses Sweeter than Wine"

I know that rose
like I know my name
The one I gave my love,
it was the same
Now I find it in the street,
a trampled rose.

(Tom Waits)

Passt nicht ganz dazu, aber das musste jetzt sein. Robert Plant und Alison Krauss haben es auch gesungen auf ihrem grammygekrönten Album, aber die Version von Tom Waits gefällt mir besser.

Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    der Schal sieht Klasse aus! Ich habe mal bei Ravelry danach geschaut; wie unterschiedlich dasselbe Muster je nach Garn aussieht! Ein Projekt aus Mulberry Silk gefällt mir besonders gut, vielleicht wandert es in meine geplanten Projekte. Ich sollte mal hoffen, dass dieses Garn hier nicht zu bekommen ist. Sonst wächst der Wollberg doch wieder ganz unvernünftigerweise ;-).
    Liebe Grüße und gute Erholung vom Spanien-Schreck
    MARiON

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margot,

    na das sieht doch schon richtig toll aus, und edel! Schwarz mag ich ja hin und wieder auch sehr gerne. Doch gerade bin ich in meiner farbenfrohen Phase... :-)
    Liebe Gruesse,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rockerbraut :o) Das Muster sieht ja genial aus. Bin schon gespannt auf das fertige Strickwerk

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margot

    da hast du dir etwas ganz Spezielles ausgesucht:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön euch allen.
    Marion, ich bin auch oft verblüfft, wie unterschiedlich ein und das selbe Muster mit verschiedenen Materialien aussieht. Hier verwende ich Baumwolle. Die mag ich sehr gerne wegen der plastischen Strukturen und weil sie sehr angenehm auf der Haut ist.
    Liebe Grüße euch allen von der Rockerbraut

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.