Freitag, 28. August 2009

Schätze (Vorsicht Strickthema)

Meine Schätze habe ich noch gar nicht präsentiert. Anlässlich der 1-Tag-Älter-Werd-Feierlichkeiten habe ich zwei Bücher geschenkt bekommen.


Dieser Grundkurs, naja, es hat geheißen, das wäre scherzhaft gemeint, aber ich habe da so drin geblättert und einiges gefunden, das mir völlig neu war. Bin ja mehr so der Typ, der einfach drauf losstrickt, ohne sich groß Gedanken zu machen. Wird schon werden, denke ich mir immer, mit technischen Feinheiten halte ich mich eigentlich nicht lange auf. Das ist so ähnlich wie mit den Gebrauchsanweisungen für technische Geräte, die lese ich auch nie. Noch nie gehört habe ich bisher zum Beispiel, dass es so etwas wie einen Matratzenstich überhaupt gibt. Auch werden verschiedene Anschlag- bzw. Abnahmetechniken genau erklärt, bei denen ich sehr große Augen bekommen habe, weil sie mir neu waren. Also kurz und gut, durchaus eine brauchbare Lektüre. Und der Sinn des Zweisockengleichzeitigstrickens wird sich mir sicher auch noch erschließen, wenn ich mich näher damit beschäftige.
Beim Grundkurs war dann auch noch diverses Zubehör dabei. Einiges war mit klar, wofür das gebraucht wird, aber dann waren da auch noch diese Dinger.


Und das verstehe ich jetzt wirklich nicht, was das sein soll. Es ist mir absolut rätselhaft. Ich habe im Buch nachgelesen, da war so etwas auch nicht abgebildet. Keine Ahnung. Wirklich.

Kommentare:

  1. Naja... vielleicht hat das ja was mit der Wolle zu tun. Zum aufwickeln, wenn was über steht oder so. ... Nur mal vermutet.

    Und mit dem zwei Socken gleichzeitig stricken, is doch ganz klar. Du hast doch auch zwei Füße und wenn die frieren, frieren die beide. Oder?!

    AntwortenLöschen
  2. ;-) also vielleicht sind das ja Lesezeichen, aua nicht gleich hauen, nee im Ernst, keine Ahnung was das sein soll, aber ich wünsche Dir viel Spaß mit den Büchern, lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wofür können diese seltsamen Dinger sein. Und rot sind sie auch noch! Ich tippe mal: Sie sind für den Matratzenstich gedacht!!! Lach!
    Liebe Grüße Joachim

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margot,
    ich denke, das Zwei-Socken-Gleichzeitig-Stricken ist für die Leute gedacht, die mit viel Eifer einen Socken beginnen, ihn fertig stricken und dann keinen Elan haben, auch den zweiten zu stricken. Und davon scheint es nicht gerade wenige zu geben; die, die gerne ein neu erstandenes Garn anstricken. Solche Leute sind mir bekannt, die schätzen es, zwei Socken auf einmal zu stricken, weil sie dann das Problem umgehen. Wobei ich selbst das Problem nicht habe und insofern immer brav einen Socken nach dem anderen stricke.
    Die dir unbekannten Teile scheinen mir auch zum Aufwickeln kleinerer Mengen Garn gedacht ähnlich wie ein Kärtchen Beilaufgarn, wenn man Fersen verstärkt stricken will, aber das hat ja schon ein Aufbewahrungskartönchen, allerdings ja nur ein Kartönchen und nicht so ein exklusives Plastikteil ;-).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    MARiON

    AntwortenLöschen
  5. Genau - Marion hat richtig gedacht!
    Weil, es ist einfacher als 10 Knäuel um sich herum zu drapieren und sie alle Nase lang entwirren zu müssen.

    Gleiches gilt für die zwei-auf-einen -Streich - Socken - ebenfalls richtig.

    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  6. Na dann mal viel Spaß mit deinen Strickbüchern, ich habe leider nicht viel Ahnung davon aber Gebrauchsanleitungen sind mir auch ein Greuel. Ich probiere lieber aus.
    schönes Wochendende
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde auch sagen das ist für Wolle. Da drauf kannst du sie dann aufwickeln! Sieht jedenfalls so aus! Liebe Grüße Annetta

    AntwortenLöschen
  8. Und auch ich denke das es für die Wolle ist!!

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde solche Grundkurs-Bücher nie verkehrt!!! Dass man zwei Socken gleichzeitig stricken kann, war mir bekannt - allerdings reizt es mich irgendwie nicht, es mal auszuprobieren! Aber: ich bin gespannt, ob Du und davon mal etwas berichten kannst!?

    Ich wünsche Dir ein strickreiches Wochenende! Ich gebe mich "lieber" noch ein wenig meiner Erkältung hin (la la la).
    Lieben Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Erst habe ich gedacht es sind Sockenclips. Aber die sehen denn doch ein wenig anders aus. Vielleicht sind die Dinger dazu da, daß Du den armen Bloggern Ratespiele aufgeben kannst. Wie auch immer, ich wünsche Dir ein geruhsames verstricktes Wochenende. LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Margot,

    ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung was das sein soll... :-/ Reihenmarkierer vielleicht?
    Strickbücher kann man übrigens auch nie genug haben. Finde ich zumindest. Und mein Grundkurs stricken ist fester Bestandteil in meinem Bücherregal. :-)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim schmökern,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Ghost, du hast absolut recht mit den Socken. Dass ich da nicht gleich draufgekommen bin!
    Regina, bin ganz friedlich, hier wird niemand gehaut. Für Lesezeichen sind die Dinger ein bisschen zu klein, so ca. 5 cm. Ansonsten guter Vorschlag.
    Joachim, danke fürs Mitraten. Ist immer schön, wenn auch Nichtstricker ihre Meinung kundtun, schließlich denkt man als Strickerin ja doch ein bisschen einseitig.
    Marion, du hast es geschafft, mich noch mehr zu verwirren. Was für ein Aufbewahrungskartönchen? Man erlebt doch viele Überraschungen beim Stricken. Aber danke für deine Wertschätzung des exklusiven Plastiks. Das Sockenargument kann ich nachvollziehen, wobei ich sagen muss, dass ich da doch diszipliniert genug bin, auch die zweite Socke zu stricken, wenn ich eine schon fertig habe.
    Mo, du bist sehr entschieden in deiner Meinung, so denke ich einmal, dass du von der Sache etwas verstehst und vertraue dir blind.
    Maria, Gebrauchsanweisungen verursachen mir beinahe Bauchweh.
    Annetta, dir glaueb ich das auch, bist schließlich eine geübte Häklerin, womöglich braucht man da auch solches Zubehör.
    Kessy, deine Stimme ist vermerkt, die Meinungen sind hier sehr eindeutig.
    Claudia, erst einmal gute Besserung! Grundkurse finde ich auch überhaupt nicht verkehrt. Über mein Grundkochbuch bin ich auch manchmal sehr froh.
    Doris, was sind Sockenclips??? Hach, ihr schafft es noch, dass meine Verwirrung immer größer wird.
    Steffi, ich habe zwar über Reihenmarkierer auch schon gelesen, doch bin ich technisch noch nicht so versiert, um jemals deren Dienste in Anspruch genommen zu haben. Muss noch viel lernen, habe ich den Eindruck.
    Liebe Grüße euch allen von Margot

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die "Guten-Besserungs-"Wünsche ... wollen wir mal hoffen, dass sie bald wirken - ich mag nämlich nicht mehr erkältet sein, zumal sich noch nix geändert hat! So´n Ärscher!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen Margot

    Na du brauchst doch kein Grundkurs mehr zum stricken oder???Aber da stehen bestimmt auch noch gute Dinge drin auch wenn es der Grundkurs ist, ich wünsche dir ein schönen Mittwoch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Claudia, bis zur Hochzeit musst du wieder fit sein! Also streng dich ein bisschen an, bitte!
    Lucy und Moni, so ein Grundkurs ist nie verkehrt. Hab's zwar in der Schule gelernt, aber wenn man ein bisschen mehr machen will als das, dann schadet eine genaue Anleitung gar nicht.
    Liebe Grüße euch beiden!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.