Sonntag, 20. September 2009

Strickiges

Erst einmal das wöchentliche Beweisbild für Roswitha. Zwischenstand 108 Reihen. Es ist ja das erste Tuch, das ich stricke, ich bin praktisch eine blutige Anfängerin, und jetzt ist mir da etwas aufgefallen: Es wird so klein. Zwar stehen unter der Anleitung noch die warnenden Worte: "Die Maschenprobe ist die wichtigste Voraussetzung für das maßgerechte Gelingen Ihrer Handarbeit." Da habe ich mir aber wieder einmal gedacht, blabla, was interessiert mich die Maschenprobe, und jetzt habe ich so den Eindruck, dass ich da eher ein Kopftuch stricke als ein Schultertuch. Es lässt sich dehnen, soviel habe ich feststellen können, aber ein bisschen verunsichert bin ich doch.

Beim violetten Pullover geht es jetzt so weiter. Ein Bild von der Jacke für den Lieblingsmann spare ich mir, da hat sich am Muster nichts geändert. Rückenteil, ein Vorderteil und das zweite Vorderteil zur Hälfte habe ich jetzt.

Kommentare:

  1. Ich merke schon, bei euch muss im Winter niemand frieren. Und das ist auch gut so.

    AntwortenLöschen
  2. Ich klebe immer noch bei Reihe 40.Ich komm da einfach nicht weiter, ich stricke fast jede Reihe nochmal rückwärts und klebe auch so ständig an der Anleitung.... Meinst du wirklich das Tuch wird zu klein? Strickschrift 2 wird ja 2x gestrickt, Strickschrift 3 wird 6x gestrickt und Strickschrift 4 wird 7x gestrickt,erhöhe doch einfach die Anzahl der einzelnen Strickschriften soviel mal mehr bis du meinst das Tuch hat die richtige Größe.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Keine Sorge, liebe Margot, das Tuch wird sicher ausreichend groß! Was ist das denn für eine Anleitung?
    Auf dem Bild sieht es so aus, als ob Du recht dicke Wolle verwendest, allein dadurch bekommt das Tuch eine gewisse Größe. Dann darfst Du ja nicht vergessen, dass das Tuch gewaschen und gespannt wird - und da kommt dann noch einiges an Umfang dazu! Lass Dich nicht verunsichern, mach einfach weiter, spanne und staune :-)

    Einen schönen Sonntag wünscht
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss leider bei dem Tuch passen, habe soeben die Nadeln gezogen, ich mag einfach nicht jede Reihe mehrmals stricken um dann festzustellen das doch wieder ein Fehler drin ist und das Muster nicht hinkommt......Es tut mir leid.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Ghost, frieren werden wir nicht. Außer es platzt wieder einmal der Heizkessel im Keller oder so.
    Roswitha, das ist jetzt aber wirklich schade! Musst dich hier aber nicht entschuldigen. Ich habe auch lange gebraucht, bis ich ins Muster reingefunden habe. Irgendwann habe ich dann durchschaut, dass sich immer alles wiederholt, dann ging es leichter.
    Martina, die Anleitung stammt von hier: http://www.junghanswolle.de/shop/SID_M6jCdTRKuoqb8T7ZMeVEoFUhCkMG/F=produkt_formular/P=01_D_HPNM_1189/K=01_D_100023/HI=produktuebersicht_bild
    Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht so recht, was für Wolle man da normalerweise verwendet, ich habe eher dünnere Merinowolle genommen. Werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen und dann hoffentlich staunen!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.