Freitag, 25. September 2009

Wien noch einmal

Und dann habe ich noch ein paar Bilder. Ich hoffe, ihr haltet die Bilderflut noch aus. Aber ich habe eben Urlaub, da macht man Fotos.

Dieser Brunnen befindet sich vor der Albertina, wo gerade eine große Impressionismus-Ausstellung stattfindet, die wir uns angesehen haben. Die war wirklich beeindruckend. Vor Monets Seerosen bin ich lange gestanden. Bilder wirken ganz anders, wenn man sie in Echt sieht. Vor manchen bleibt man tatsächlich mit offenem Mund stehen und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.

Ähnlich ist es mir im Belvedere ergangen. Dort gibt es eine riesengroße Gemädesammlung, viel zu viel, um alles an einem Tag zu sehen. Unter anderem auch Klimt und Schiele, beide in natura noch viel beeindruckender als auf Reproduktionen. Und dann gab es dort auch diese Statue von Rodin, Eva heißt sie, die hat sich in mein Herz geschlichen.

Beim Gang durch die Innenstadt gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. Diese Passage haben wir im Palais Ferstl gefunden. Von dort stammt auch das Bild gestern mit der Glaskuppel.

Durchs Museumsquartier sind wir spaziert. Das ist ein eigener Bezirk mit ich weiß nicht wie vielen Museen. Reingeschaut haben wir ins Architekturzentrum. Es ist auch ein beliebter Ort zum Verweilen, diese gelben Sitze stehen dort überall und werden gerne besetzt.
Am Abend haben wir uns einmal Michael Niavarani angeschaut. Ein Wiener Kabarettist, wahrscheinlich jenseits der Landesgrenzen nicht so bekannt. War lustig. Und ansonsten das Wiener Flair genossen. Schön war's. Irgendwann wieder.

Kommentare:

  1. Und wo ist das Foto von Rodins Eva-Statue? Aber es ist wahrscheinlich nicht erlaubt, im Museum zu fotografieren. Und ebenso wahrscheinlich ist es eine Urheberrechtsverletzung, wenn du eine Abbildung davon aus einem Kunstbuch fotografierst und hier einstellst...Klug ist es natürlich, nur eigene Fotos einzustellen...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. The pictures are beautiful.I mostly like the first one.
    Have a nice week-end.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margot

    wunderschön sind deine Wien-Impressionen.
    Ich schaue da bestimmt auch wieder einmal vorbei.
    Ein wunderschönes WE und Urlaub wünscht dir

    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ich sage jetzt nicht viel; ganz klasse und ich habe jetzt das Gefühl schonmal in Wien gewesen zu sein (obwohl ich es noch nie war)
    Danke für solch schöne Urlaubsfotos ach ja und Urlaub; erhol dich gut liebe Margot.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, das Schloss Belvedere. Die gemäldesammlung würde mich auch interessieren. Müsste doch wohl mal eine Reise nach Wien unternehmen. Deine Fotos regen dazu an.
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margot!
    Mir gefallen Deine Fotos super. Vor allen Dingen kann ich so auch, ein wenig von Deiner Urlaubsatmosphäre schnuppern!

    Wünsche Dir und Deinem Mann weiterhin eine erlebnisreiche Zeit, und...tolle Schnappschüsse!

    Einen lieben Gruß von Anna

    AntwortenLöschen
  7. Sica, im Museum ist Fotografieren strengstens verboten. Da sind auch überall Aufseher, die sehr genau darauf achten. Aber Bilder von der Eva gibt es im Netz zuhauf. Die Haltung und der Gesichtsausdruck haben mich berührt.
    Dyanna, thanks for visiting. It is always a pleasure.
    Nina, nix wie hin!
    Kerstin, freut mich das, wenn's dir gefällt! Ich schau da manchmal in anderen Blogs und sehe Bilder von irgendwelchen fernen Ländern und Städten, das ist dann fast so wie Urlaub im Kopf.
    Joachim, das Schloss Belvedere ist gewaltig. Und die Gemäldesammlung auf jeden Fall eine Reise wert. Ich war schon mehrmals drin, aber es gibt immer wieder Neues zu entdecken.
    Anna,leider ist der Urlaub bald vorbei. Werde mich bemühen, auch im Alltag ein paar Schnappschüsse zu ergattern.
    Singamaraja, welcome here!
    Liebe Grüße an euch alle von Margot

    AntwortenLöschen
  8. Achja Wien, eine wirklich schöne Stadt, ich war da einen ganzen Tag und habe doch nur einen Bruchteil gesehen, aber ich war auch im Prater und habe mir das Riesenrad angeschaut, beeindruckend, schöne Bilder Margot, lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  9. Ja, Regina, eine sehr schöne Stadt. Es waren auch zwei Tage zu wenig, um alles zu sehen, so viel gäbe es zu entdecken.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Margot, gerne halte ich deine Bilderfluten aus. Du meien doch auch. Wirklich Wien ein Traum, ich sollte auch wieder nach Wien reisen. Deine bilder locken schier, rufen...komm - komm.. Kennst du Prag? Auch eine wunderbar alte Stadt und Dresden - das Elbflorenz. Nun ich bin leider nur in einem möma-seufz gewesen. Denn das Wohnzimmer untersteht großen Veränderungen. Und da heißt es schauen, Ideen sammeln- Preise vergleichen. Auf die Suche gehen...Aber egal wie lang es dauern wird...jetzt wird ein anderer Wohnstil mein zu Hause prägen. Mal sehn wie lang es dauert bis die Veränderung wirklich wird....liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela, in Prag war ich noch nie, stelle es mir sehr reizvoll vor. Aber in Dresden dafür. 1985 oder 86 muss das gewesen sein. Kurz vor Auftreten meiner unerklärlichen Flugangst. Wie hieß die ostdeutsche Fluglinie schnell noch einmal?
    Aber möma ist doch auch nicht schlecht, aufregend, wenn etwas völlig Neues am Entstehen ist.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.