Montag, 22. Juni 2009

Schafspullover für die Schafskälte


Bevor ich ihn verschicke, muss ich ihn doch noch schnell herzeigen, den fertigen Schafspullover. An sich bin ich sehr zufrieden, jetzt hoffe ich, dass er auch passt. Ist ja alles mittels Ferndiagnose geschehen. Falls euch ein bisschen die Orientierung fehlt, rechts soll dann der Kopf rausschauen, und links ist ein kleines Loch für das Schwänzchen. Aber ich sag's euch, das war ein richtiger Spaß. Bin schon am überlegen, ob ich nicht irgendwo im Keller noch ein paar Stofftiere habe, denen ich Pullover stricken könnte...
Der Lieblingsmann hat sich auch sehr begeistert gezeigt und gemeint, wir könnten ein Geschäft aufmachen. Handgestrickte Stofftiermode. Das wäre doch einmal was, oder?

Kommentare:

  1. Seit wann strickst du denn Pullis für Schafe? Irgendwie hab ich da was verpasst... Aber süß ist das schon, da kann man sicher einigen Kindern eine große Freude bereiten, zumindest wäre das bei mir damals ziemlich gut angekommen. Wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margot

    Na das sieht ja richtig gut aus und jetzt liegt es an meinen Massen das ich richtig gemessen habe.Aber er sieht richtig klasse aus.Ach wenn du noch ein paar Pullis stricken möchtest wir haben noch ein paar nackte Schafe.Hihihi
    Ich freue mich schon riesig darauf und auf Lucy ihr Gesicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margot, ich habe gerade geschaut wegen dem Problem das du mir geschrieben hast. Aber es steht doch alles da oder was meintest du? liebe grüße annetta

    AntwortenLöschen
  4. Das erinnert mich, meine Tochter bekamm mal so eine Handarbeit für eine Puppe, das war das absolute Lieblingskleid, dann die Liebslingspuppe und überlebte all die anderen Puppen noch lange.Ich glaube es liegt auf dem Dachboden in einer Kiste. Eine wunderbare Kindheitserinnerung an eine Nachbarin.,-)liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ja klar, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Kannst ja anfangen bei Ebay oder Hood oder so. Ausbauen kann man das dann immernoch. lol

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margot!
    Deine Geschäftsidee - Handgestrickte Stofftiermode - hört sich in meinen Ohren echt vielversprechend an.
    Vielleicht solltest Du nur nicht zuviel von Deiner ausgefallenen Idee preisgeben - ansonsten kommt Dir noch eine clevere Geschäftsfrau zuvor!
    Gutes Gelingen wünscht Dir Anna

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja niedlich aus. Da kann ich Dir doch bestimmt mal nein Dackeltier zur Anprobe vorbeischicken.:-))LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Schön, gefällt mir. Habe ich dir doch gesagt, du bist die Strickqueen und wirst eines Tages für liebe menschen an's stricken kommen. ( und mein Kleid? ;-) ) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margot,

    na der sieht wirklich toll aus! Sogar mit Schwänzchenloch... wie süß! Also ich hätte hier auch noch einen Kandidaten, der sich einen Pulli wünscht... ;-)
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Bestellungen bitte der Reihe nach, nicht alle gleichzeitig!
    Liebe Grüße euch allen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.