Mittwoch, 6. Mai 2009

Kalt

Kalt war es gestern. Heute auch. Die Heizung geht auch nicht - gut dass ich einen Pullover habe. Ist das jetzt die Schafskälte, oder sind es die Eisheiligen?


Ein bisschen hat es uns aber trotzdem nach draußen gezogen gestern.



Möchte euch nicht schon wieder mit einer endlosen Aubilderserie nerven, aber zwei wenigstens. Schließlich muss man im Urlaub Urlaubsfotos machen.
Nach dem Spaziergang gab es noch einen Großeinkauf, und dann wurde aufgekocht. Spinatcannelloni, falls ihr es genau wissen wollt. Die Fülle besteht aus Spinat, vermischt mit geriebenen Mandeln, Knoblauch und Ricotta (der diesmal durch Mascarpone ersetzt wurde - funktioniert auch), das Ganze eingebettet und bedeckt mit viel Bechamelsauce, die wiederum mit Käse vermischt ist. Und falls ihr es ganz genau wissen wollt, hervorragend hat es geschmeckt.
Angesichts der Kälte keimt in mir wieder einmal die Idee der gestrickten Decke, aber bis die fertig ist, ist es wahrscheinlich Hochsommer. Die Frage ist jetzt nur: Soll ich oder soll ich nicht? Wolle bestellen, meine ich.

Kommentare:

  1. Es sind weder Eisheilige noch Schafskälte, aber kalt ist es trotzdem, auch in Köln. Nicht mal das Thermometer ist dafür verantwortlich, 12 Grad sind nicht ganz so schrecklich kalt, aber es ist ein lausiger Wind, es weht und pfeift und selbst in der Wohnung ist es ungemütlich, wobei ich noch nicht die Heizung aufgedreht habe, das wäre noch eine Idee fürs Wohnzimmer, wo ich sitze und an meinem Einkaufsnetz für meinen Fahrradkorb stricke.

    KLAR WOLLE BESTELLEN, du hast Urlaub, da gönnt man sich sowas!

    Liebe Grüße
    MARiON

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margot,

    durch dich inspiriert hab ich zumindest schon wieder Wolle bestellt. Bei Ebay gibt es derzeit super Angebote... *hüstel* Ich glaube das beantwortet deine Frage zumindest indirekt.
    Kalt ist es hier auch. Sitze auch wieder im dicken Pulli hier und hab die Heizung aufgedreht... Mir ist es aber lieber so, als wenn es so heiß ist...
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margot!
    Bei dem Wetter ist eine mollige Decke nie verkehrt. Und selbst, wenn sie erst im Hochsommer fertig sein sollte - der nächste Winter kommt bestimmt! Habe derzeit einen Rolli an, die Heizung bullert, und...trotzdem friere ich!!
    Einen fröstelnden Gruß sendet Dir Anna

    AntwortenLöschen
  4. Persönlich hätte ich für eine Decke nicht die Geduld es sei denn ich hätte eine Strickmaschine :o) Aber so hast Du bis zum kommenden Winter genügend Zeit.

    AntwortenLöschen
  5. Na los, bestell die wolle. du willst es doch auch. Und der nächste Winter kommt bestimmt.*grins*

    AntwortenLöschen
  6. Huch Heizung. Habe heute den Zähler der Nachstromheizung abgelesen und dann mal überschlagmäßig gerechnet. Da ist mir doch ganz schwummrig geworden.
    Wünsche Dir jedenfalls einen tollen Wochenrest. LG doris

    AntwortenLöschen
  7. Also ich kenne nur "Saukälte". ;-)

    Guten Morgen übrigens und wunderschönen Urlaub noch. ;-)

    Rolf


    PS: Du sagst ....sind wir wenigstens noch rausgegangen... und zeigst ein Bildchen von nem Tierchen. Wer ist das nun? Bist du das, oder deine "Urlaubsbegleidung"? ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Also, das mit der Wolle - ich bin noch am Grübeln. Mein Wollkästchen ist voll, ich wüsste momentan gar nicht, wo ich sie verstauen sollte. Andererseits sind eure Meinungen zu diesem Thema sehr eindeutig, und auf gute Ratschläge sollte man hören. Ich lasse mir das noch durch den Kopf gehen.
    Rolf, wenn du genau hinschaust, wirst du erkennen, dass auf beiden Bildern Tierchen drauf sind. Wer da jetzt wer ist, das überlasse ich aber deiner Fantasie.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass ihr bis hierher gelesen habt und freue mich noch mehr, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.